AGB

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB)


der Buchhandlung Kleeblatt- Buch & Natur, Rathausstr. 33, 66914 Waldmohr

Liefermöglichkeit, Preisänderungen

Liefermöglichkeit, Änderung der Ladenpreise (Brutto-Verkaufspreise) sowie Abweichungen in der Ausstattung bleiben vorbehalten. Falls Bücher zum Zeitpunkt der Bestellung vergriffen sind, bleiben Schadensersatzansprüche aus diesem Grund ausgeschlossen.

Transportrisiko

Die Lieferung erfolgt vom Augenblick der Absendung an auf Gefahr des Bestellers,

auch wenn Untergang und Verschlechterung auf Zufall oder höherer Gewalt

beruhen. Ersatz für verlorengegangene oder auf dem Transport beschädigte

Sendungen wird vom Verlag nicht geleistet. Der Besteller bzw. Empfänger muß

einen erlittenen Schaden daher zur Wahrung seiner Belange innerhalb der vorgeschriebenen Fristen beim Beförderer (Post, Spedition, Bahn etc.) geltend machen, um dessen Versicherung in Anspruch nehmen zu können.

Mängelrüge

Der Inhalt einer Sendung gilt als mit der Rechnung übereinstimmend und frei von erkennbaren, durch den Verlag zu vertretenden Mängeln, wenn der Empfänger nicht spätestens innerhalb einer Woche nach Eingang der Sendung die Abweichung anzeigt oder die Mängelrüge geltend macht. Bei Beanstandungen müssen Datum, Art der Sendung, Inhalt und Nummer der Rechnung angegeben werden. Im übrigen gilt § 377 HGB.
Haftungsausschluß

Die Buchhandlung haftet nicht für durch grobe Fahrlässigkeit herbeigeführte Fehler, die zu Umsatzverlusten oder Folgeschäden führen.

Eigentumsvorbehalt

Sämtliche Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt gemäß § 455 BGB mit der

Erweiterung und Verlängerung, daß die gelieferte Ware bis zur restlosen Bezahlung aller Forderungen (Haupt- und Nebenforderungen) aus vorausgegangenen und zukünftigen Lieferungen gegenüber dem Käufer einschließlich der unbedingten Einlösung von Wechseln und Schecks Eigentum der Buchhandlung bleibt, daß der Käufer zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr berechtigt ist, jedoch sämtliche Forderungen gegenüber Dritten aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware in voller Höhe mit allen Sicherungsrechten an die Buchhandlung abtritt.

Defektexemplare

(verheftete oder verdruckte Bücher) werden grundsätzlich nur gegen einwandfreie Exemplare umgetauscht.

Erfüllungsort

Als Erfüllungsort wird Waldmohr vereinbart.

Gerichtsstand

Für Vollkaufleute ist örtlich und sachlich zuständig das Amtsgericht: Waldmohr

Im übrigen ist die buchhändlerische Verkehrsordnung des Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V., Frankfurt am Main, in der jeweils letztgültigen Fassung

Bestandteil der Liefer- und Zahlungsbedingungen der Buchhandlung.