Perma- und Wildniskultur (gebundenes Buch)

Mit einfachen Schritten zum Klimaschutz im eigenen Garten, Praxisbuch
ISBN/EAN: 9783702018726
Sprache: Deutsch
Umfang: 148 S., zahlreiche Farbabbildungen und Grafiken
Format (T/L/B): 1.3 x 22.8 x 17 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: gebundenes Buch
19,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Klimaschutz Den Kreislauf der Natur verstehen Schritt für Schritt zum eigenen Permakulturgarten Mit Konzepten für alle Gärten von groß bis klein Das Einsteigerbuch in die Permakultur bzw. die Wildniskultur, die Weiterentwicklung des Permakultur-Konzeptes! Im Zentrum steht die Schaffung oder Bewahrung von natürlichen Kreisläufen im Garten, um eine weitgehende Selbstversorgung sicherzustellen. Die klassische Permakultur bietet viele Elemente wie Biotope, Kräuterspiralen oder Terrassierungen an, um einen Kreislauf im Garten zu schaffen. Die Wildniskultur, die Johann und Sandra Peham in diesem Buch beschreiben, legt noch mehr Wert darauf, was der jeweilige Garten und seine Bewohner benötigen, und zeigt, wie man diejenigen Elemente in den eigenen Garten integriert, die zum Standort und den eigenen Bedürfnissen passen, z. B. statt der Kräuterspirale einen Kräuterhügel.
Die Pioniere der Wildniskultur Johann und Sandra Peham erhielten 2018 gemeinsam mit der Kinderschule TAPTANA den "Energy Globe Styria Award" für das Projekt "Permakultur macht Schule - Das essbare, bunte Klassenzimmer". Johann Peham ist zertifizierter Permakulturpraktiker und Wildniskulturberater. Er absolvierte eine Ausbildung zum Holzer'schen Permakulturpraktiker auf dem Krameterhof und ist Initiator der "Ersten Essbaren Gemeinde Österreichs" Übelbach.